berlinguide, food
Schreibe einen Kommentar

Frühstück in Berlin: Haferkater

Haferkater ist definitiv nicht neu für die meisten aus Berlin und mittlerweile ist das Unternehmen sogar Deutschlandweit vertreten. Die Bilder aus diesem Post sind bereits vor längerer Zeit entstanden, jedoch fehlt bisher die Zeit einen Blogeintrag dazu zu verfassen.

In Berlin ist der Haferkater zweimal vertreten, einmal in Prenzlauer Berg und einmal am Bahnhof Friedrichstraße. Haferkater ist auf traditionellen schottischen Porridge spezialisiert und hat mich definitiv dem ganzen Porridge-Hype etwas näher gebracht.

Holy Granola Kater. Porridge mit Honig-Nuss-Granola, Bananen und Ahornsirup

Ich komme nur selten hier vorbei, da es einfach nicht auf einem meiner Wege liegt. Jedes Mal wenn ich dort war, habe ich bereits einen anderen Porridge probiert und war jedes mal sehr zufrieden mit meiner Wahl. Auch wenn ich meine eigenen Kreationen zu Hause mittlerweile etwas lieber esse, ist es trotzdem ein schöner Ort um sich auf ein Frühstück zu treffen.

Auch der Kaffee kann sich hier sehen und schmecken lassen. In diesem Fall ein Cappuccino mit Hafermilch

Man kann die Porridge Varianten auch alle wunderbar to-go nehmen und dann im Büro, im Park oder zu hause genießen. Neben diesen gibt es auch Salate, herzhafte Bowls und frisch gebackene Kuchen oder ähnliches (z.B. Bananenbrot!).

Haferkater
Eberswalder Straße 26
10437 Berlin

Montag bis Freitag 7:00 bis 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag 8:00 bis 17:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*